Kleine blaue Eule – Holztablett

Endlich bin ich fertig!

Nach einem leider fehlgeschlagenen Versuch das Tablett mit Resin zu überziehen (Resin löst leider Acryl an…) musste ich das Tablett auseinanderbauen und die Eule erneut malen.

Aber nun habe ich auch das wieder geschafft und in diesem Zuge hier und da ein paar Verbesserungen am Design vorgenommen.

Ich habe mich bei diesem Projekt an Fingerzapfen erprobt! Da ich keinen Schraubstock habe (noch nicht) gestaltete sich das Aussägen der Zapfen als sehr mühsam. Aber mit dem Ergebnis meines ersten Versuchs bin ich sehr zufrieden.

Ursprünglich war der Rand des Tabletts eben, für die Stabilität habe ich aber noch Holz auf die Griffe aufgebracht. Dieses Mal habe ich das Tablett auch nicht geleimt, sondern nur 16 Schrauben gesetzt. Daumen drücken das das hält!

Mein erstes komplexeres Holzbauprojekt *-*

Grüne Hügel – Der Blick nach Draußen

Nach nunmehr fast sechs Monaten habe ich dieses Projekt abgeschlossen.

Auf Schranktüren (Maße: je 40x80cm) habe ich mit Acryl die Optik eines Blicks aus einem Fenster auf eine grüne hügelige Landschaft eingefangen. Das Landschaftsfoto habe ich aus dem Internet. Nach einigen Startschwierigkeiten, die schiere Größe der zu bemalenden Fläche hat mich anfangs übermannt und mehr meine Abneigung zu diesem Projekt geschürt, habe ich in den letzten Wochen ziemlich Gas gegeben um das Projekt zu vollenden.

WIPs könnt Ihr euch auf meinem Instagram oder teilweise auch hier auf meinem Blog in den letzten Beiträgen anschauen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Zwischenzeitlich habe ich ernsthafte Zweifel gehabt, dass das Endbild mich zufriedenstellen würde. Ich habe noch nie so groß und teilweise detailreich in Acryl gearbeitet. Und das Malen auf Holz birgt seine eigenen Tücken, die Maserung war teilweise extrem und ist auch nach mehreren Schichten Farbe noch zu sehen. Die Holzoptik des Rahmens habe ich übrigens aufgemalt.

Hier das Projekt in meinem Portfolio mit mehr Bildern.

Hockenheimring

Ein „kleiner“ Auftrag auf einer 50x40cm deep edge Leinwand.
Ich habe leider kein wirklich anständiges Foto, für ein entsprechendes Shooting durch meine Schwester war leider keine Zeit (der Abgabetermin war dann doch zu nah).

Arbeitszeit: entspannt im September
Farben: Montana, Flame, Molotow
Anzahl Layer: 15