Ein wenig Rohmaterialverwertung

Nachdem mein Vater für mich ein paar Geweihscheiben gesägt hat (ich habe leider nicht die Möglichkeit das selber zu machen -.- hab einfach keinen Schraubstock und ohne ist das ziemlich unmöglich…),

habe ich diese Scheiben nun ein wenig bearbeitet.

 

Eine habe ich für mich selbst zu einem Anhänger geschmirgelt, das war die Scheibe die schon einige abgeplatzte Stellen hatte…

Für meine Mutter habe ich einen Anhänger für ihre Hundepfeife gemacht, samt Lederband zum Umhängen.

Dann habe ich noch einen Traumfänger gebastelt…

Der Rest liegt momentan noch in meiner Werkkiste ^^

 

Ja jetzt nur mal das Bild von meinem Anhänger.

hirschkette-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.